before

Unterwassergehäuse

Als Hersteller von Unterwasser-Videoausrüstungen hat LH Camera unterschiedliche Unterwassergehäuse entwickelt.

Die Gehäuse werden u.a. in Bereichen wie Meeresforschung oder Fischerei eingesetzt, wo man bei der Observation von Meerestieren oder Fischereigerätschaften Videoaufnahmen wünscht. Die Gehäuse sind entsprechend der gewünschten Tauchtiefe und Batterielebensdauer in unterschiedlichen Größen und Materialien erhältlich.

Drahtlose HD-Unterwasser-Videokamera für die Schleppnetzfischerei

LH Camera hat unter der Bezeichnung HD Trawleye einen völlig neuen Typ Unterwasser-Videokamera entwickelt, der Aufnahmen im Format 1920 x 1080 aufnehmen kann. Bei der Kamera handelt es sich um eine Schleppnetzkamera in einem zylindrischen Gehäuse mit einem Durchmesser von 50 mm, die sich hervorragend für die Montage an Taucher­helmen, Fischereigerätschaften, Towfish oder ROV eignet. Die HD Trawleye verfügt über einen eingebauten Rekorder mit Lageplatz, und kann in voller HD-Qualität bis zu 10 Stunden aufnehmen.

Die Kamera wird mit Hilfe eines einfachen Plug-and-Play-Steckers bedient, der an die Kamera angeschlossen wird. Wenn der Stecker montiert wird, beginnt die Kamer mit der Aufnahme, wenn der Stecker abgezogen wird, wird die Aufnahme gestoppt – eine äußerst einfache und anwenderfreundliche Methode.

Die Videodatei kann einfach mit dem dazugehörigen USB- / Lade-Stecker auf einen PC überspielt werden.

Die Schleppnetzkamera ist als separate Kamera oder mit analogem „Video-out“ Ausgang erhältlich, durch den die Auf­nahmen der Kamera live mittels einer 75 Ώ Koaxialkabelverbindung auf eine vorhandene existierende analoge In­stal­lation an der Oberfläche übertragen werden können, während gleichzeitig das HD-Video im internen Speicher der Kame­ra gelagert wird.

 

  • HD-Unterwasser-Videokamera aus rostfreiem Stahl AISI 316.
  • Ermöglicht Aufnahme und Speichern in voller HD 1080P H.264 Auflösung mit 30 fps.
  • Wasserdicht bis 50 bar (500 Meter)
  • Ausgestattet mit Subconn-Steckverbindung
  • Möglichkeit für analogen Ausgang
  • Weitwinkeloptik 120°

Model Multi-Kamera Input

Wir bieten hier eine robuste Schleppnetzkamera an, hergestellt aus rostfreiem Stahl und mit der Möglichkeit des An­schlusses von bis zu vier Unterwasser-Videokameras. Das Unterwassergehäuse verfügt über einen eingebauten pro­fessionellen Videorekorder, der die Aufnahmen aller vier Kameras abspeichern kann.

Das Gehäuse verfügt über eine eingebaute, wiederaufladbare Batterie mit einer Betriebszeit von etwa 12 Stunden, sowie außerdem über eine Subconn-Steckerverbindung für den Anschluss von Kameras.

Professionelles Unterwassergehäuse

Wir bieten auch eine solide zylindrische Schleppnetzkamera an, die zu unserem MPEG-4-Viderekorder passt. Das Ge­häuse umfasst mehrere Schichten und Zylinder, die über Gewinde und Dichtungen mit doppelten O-Ringen verfügen. Wasserdicht bis zu 20 bar.

Unterwassergehäuse Modell Vision

Unsere fortschrittlichste Kamera für Spezialaufgaben unter Wasser. Dieses Modell eignet sich für Inspektionen im Zu­sammenhang mit professionellen Tauchgängen, wo Untersuchungen unter begrenzten Platzverhältnissen durchgeführt werden sollen – beispielsweise bei der Inspektion von Bugstrahlanlagen von Schiffen.

Durch Montage der Kamera an eine kurze Teleskopstange kann der Taucher die Kamera auch an sehr engen Stellen führen und gleichzeitig die Aufnahmen auf dem Monitor des Rekorders sehen. Sämtliche Teile bestehen aus seewasser­beständigen Materialien, die avancierte Kamera ist wasserdicht bis zu 100 Metern Tiefe.

Wenn gewünscht, können wir einen weiteren Video-out Ausgang einbauen, damit auch ein Videooperateur an Land die Aufnahmen verfolgen kann.